Moderner Matt-Look mit High Gloss Schnörkel

Matter Fullcover Look

Der neue Matt-Look ist ein heißer Nageldesign-Trend, den Sie ganz leicht nachmachen können. Designs mit einem Matt und Glanz-Kontrast sind dabei besonders spannend. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, jede Nailart kann mit dem Matt-Look kombiniert werden. Also einfach ein Must-Have für jeden Nailart Fan und Trendsetter. Kombinieren Sie Ihre Outfits mit diesem Matt-Effekt und setzen Sie stylische Akzente.

Ob als Fullcover, French-Spitze oder aufwendiges Nailart-Motiv – mit diesem Look werden Sie zum Hingucker. Wir zeigen Ihnen heute ein Beispiel, wie solch ein tolles Nageldesign aussehen kann – lassen Sie sich inspirieren.

Für die Anleitung benötigen Sie folgenden Produkte:

Zur Verarbeitung der Produkte empfehlen wir folgende Accessoires:

Naturnagel wie gewohnt vorbereiten

Bereiten Sie wie gewohnt ihre Naturnägel vor, indem Sie die Nagelhaut zurückschieben, eventuelle Nagellack Schüppchen mit dem Fräser oder dem Propusher entfernen und den Naturnagel komplett mit dem Buffer mattieren. Je gründlicher Sie die Vorarbeit leisten, desto länger hält die Modellage und je weniger ist sie für spätere Liftings anfällig.

Schablone richtig setzen zur Verlängerung

Bringen Sie danach eine Schablone zum Verlängern des Nagelbetts an. Die Schablone sollte unter dem freien Nagelrand angesetzt werden und richtig fest sitzen, damit sie nicht verrutschen kann. Achten Sie darauf, dass die Schablone gerade angesetzt wird. Orientieren Sie sich hierzu immer am unteren Fingerglied.

Verlängerung mit klarem Aufbaugel

Im Anschluss wird der Nagel mit einem klaren Aufbau-Gel oder 1-Phasen Gel über den freien Nagelrand hinaus überzogen. In unserer Anleitung verwenden wir hierfür das Premium Edition 1-Phasengel. Tragen Sie das UV-Gel bis zur gewünschten Länge auf der Schablone auf. Zur Orientierung ist ein Raster auf der Schablone abgebildet. Wichtig ist dabei auch immer auf gerade Seitenlinien zu achten, kleine Abweichungen können später mit Feilen korrigiert werden.Härten Sie das Gel danach 120 Sekunden unter der UV Lampe aus.

Feilen in die gewünschte Form

Entfernen Sie im nächsten Schritt die entstandene Inhibitionsschicht mit Cleaner und befeilen Sie Ihre Modellage mit der Feile in die gewünschte Form. Glätten Sie danach die Nägel in eine Richtung mit dem Buffer und entfernen Sie zum Schluss den Feilstaub von der Modellage.

Überzug mit Farbgel raven Black

Im Anschluss wird der Nagel mit einem schwarzen Farbgel überzogen. Hier verwendet wurde das STUDIOMAX Farbgel Raven Black aus der Serie 1st Selection. Falls die Farbe in die Ränder gelaufen ist, lässt sich diese ganz leicht mit einem Rosenholzstäbchen oder einem anderen geeigneten Werkzeug entfernen. Danach wird die Farbe wie gewohnt ausgehärtet.

Versieglung mit Matt Effekt Gel

Nun nehmen Sie ein mattes Versiegelungsgel und tragen es komplett über die schwarze Modellage auf. Verwendet haben wir hier das Premium Edition Versiegelungs-Gel Matt-Effect. Härten Sie auch dieses Gel wie gewohnt in der UV-Lampe aus.

Schnörkel mit Blue Shine Glanzgel

Im Anschluss können Sie ganz nach Belieben verschiedene Schnörkel, Kringel usw. mit einem Glanzgel zeichnen. Dazu haben wir unser Premium Blue Shine Glanz-Gel mit einem Spotswirl aufgetragen. Sie können das Gel aber auch mit einem feinen Pinsel verarbeiten und Ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Die einzelnen Schnörkel können Sie nun mit dünnen Linien miteinander verbinden. So kann sich das Motiv über den ganzen Nagel erstrecken und durch den Matt und Glanz-Kontrast wird es räumlich hervorgehoben.

Punkte zur Verzierung

Zum Abschluss versiegeln Sie die Modellage mit dem Blue Shine Glanz-Gel aus der Premium Edition. Dieses Gel zeichnet sich durch seinen extremen Glanz aus und eignet sich perfekt zum Versiegeln von Nailart. Machen Sie Ihr individuelles Nageldesign somit lange haltbar.

Fertig ist das trendige Matt-Look Design!

Fertig ist der trendy Matt-Look! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen.

Unser Dank für diese tolle Anleitung gilt Stephanie Duwe vom Nagelstudio Creative ArtNails aus Saarbrücken.

Back to Top
TS_NO_SCRIPT