Step by Step Anleitung mit Foliendesign und Liquid Stones

Tolle Nailart mit Liquid Stones-Design

In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie mit unseren Sparkling Gelen und der Nailart Transferfolie dieses tolle Nail-Design nacharbeiten können. Die Nägel werden zunächst mit einem Rankenmotiv verziert, welches mit goldener Transferfolie beklebt wird. Dadurch entsteht ein sehr schones 3-dimensionales Relief. Als absolutes Highlight platzieren wir in das Rankenmotiv dann noch so genannte Liquid Stones.

Liquid Stones sind flüssige Steine, welche aus UV-Gel gemacht werden und ihre Nägeln ein besonders elegantes Aussehen verleihen. Die Farbe des Gels, der Folie, der Liquid Stones sowie der Nagelspitze kann in unendlich vielen Kombinationen gewählt werden. Ihrer Fantasie sind dabei absolut keine Grenzen gesetzt.

Für die Anleitung benötigen Sie folgenden Produkte:

Die folgenden Werkzeuge empfehlen wir zur Verarbeitung:

Camouflage Gel auftragen

Vorbereitend wird wie immer der Naturnagel bearbeitet, anschließend der Tip (hier: New Style Tip) geklebt. Befeilen Sie im Anschluss den Übergang von Naturnagel zum Tip. Danach tragen Sie eine Schicht Coverstar Makeup Gel über den Nagelrand hinaus auf und sorgen damit für die optische Verlängerung des Nagelbettes.

Smileline andocken

Härten Sie das Make Up Gel 120 Sekunden unter dem UV-Licht aus. Korrigieren Sie kleine Unebenheiten mit dem Buffer und und die Smile Line mit der Feile. Bitte arbeiten Sie hier genau, denn somit erzielen Sie das beste Ergebis.

Aufbau modellieren

Fertigen Sie nun die orangene Spitze. Hier wird das Effekt-Gel Light Sienna aus der STUDIOMAX 1st Selection verwendet. Das Gel wird nun in einem UV-Gerät ausgehärtet.

Aufbau in Form feilen

Die Aufbauschicht wurde hier mit dem STUDIOMAX Intelligent Builder Gel modelliert. Dieses Gel läuft nicht in die Nagelränder und glättet sich selbstständig.

Foliengel auftragen

Der Aufbau wird nun mit einer Feile in Form gebracht. Um die Oberfläche zu glätten verwenden Sie im Anschluss einen Buffer oder eine Bufferfeile.

Muster mit Spotswirl verfeinern

Die Verzierung aus Folien-Gel gelingt am Besten mit einem Spotswirl oder einem sehr filigranen Pinsel. Nach 120 Minuten Aushärtungszeit, unter der UV-Lampe, hat das Gel die perfekte Klebeschicht für die Verarbeitung der Folie entwickelt.

Nailart Transferfolie verarbeiten

Die Transferfolie wird nun, auf das zuvor erstellte Muster, einige Sekunden angedrückt. Falls die Folie sich noch nicht überall auf den gewünschten Stellen befindet, können Sie den Vorgang mehrmals wiederholen.

Gel für Liquid Stone auftragen

Mit einen Sportswirl tragen Sie nun den "Liquid-Stone" auf die von Ihnen gewünschte Fläche auf. Verwenden Sie ausreichend Gel, um einen 3D Effekt zu erzielen. Hier wurde das STUDIOMAX Sprakle Gel Stardust verwendet. Wie fast alle Gele dieser Serie ist die Konsistenz fest, daher ist es ideal um einen Liquid-Stone zu formen. Es ist sehr wichtig, dass das Gel von dem Rankenmotiv umgeben wird, denn so kommt der Effekt am Besten zur Geltung.

Mini Pailletten aufsetzen

Um den Glittereffekt zu verstärken ist es möglich, hier später noch ein paar Mini-Pailletten, hier Mini Paillettenglitter silk, mit dem Spotswirl zu platzieren. Härten Sie nun den Nagel nocheinmal für 120 Sekunden unter der UV Lampe aus.

Nagel mit Glanzgel versiegeln

Im Anschluß wird der komplette Nagel nochmal mit Versiegelungsgel überzogen und ausgehärtet. Et voilà fertig ist das schöne Liquid-Stones Design. Durch das knallige Orange ist es perfekt für den Sommer. Das Design kann natürlich nach eigenen Vorstellungen abgeändert werden. In unserem Shop erhalten Sie auch anders farbige Folien und selbstverständlich eine große Auswahl an verschiedenen Gelen.

Fertige Modellage Liquid Stones

Naildesign mit Liquid Stones

New Style Nägel mit Liquid Stone

Gelnägel mit Transferfolie und Liquid Stones

Unser Dank für diese tolle Anleitung gilt Stephanie Duwe vom Nagelstudio Creative ArtNails aus Saarbrücken.

Back to Top